Zum Fragebogen

Lavendelöl- Auflage auf Brust

Substanzart

Lavendelöl 10%

Leitgedanke

Die Lavendelölauflage hat eine krampflösende und beruhigende Wirkung und durchwärmt die Brustregion.

Indikationen

Durchführungsbeschreibung

Doppelt gefaltetes Baumwolltuch mit Lavendelöl 10% dicht beträufeln und in einer lebensmittelechten Plastiktüte auf einer Wärmeflasche 5 Minuten anwärmen(Größe ca.20cm x 15cm anlegen). Tuch aus der Plastiktüte herausnehmen und auf das Brustbein legen, mit einem Wolltuch zudecken.
Kann so lange liegen bleiben, bis der Reiz nachlässt und eine Besserung eintritt.
Ölkompresse kann mehrere Tage benutzt werden, dann täglich einige neue Tropfen Öl dazu geben und so lange fortfahren, bis eine Besserung eintritt.

BeurteilungssicherheitVielfach erfolgreich angewendet
Dosierung2-3 ml Lavendelöl
WirkungseintrittNach wenigen Minuten lässt die Verkrampfung nach und die Patienten beruhigen sich.
Bei nächtlichem Husten: weniger Hustenanfälle, dadurch verbesserter Schlaf
TherapiedauerSo lange wie nötig
WarnhinweiseZu starke Dosierung kann selbst einen Reiz auslösen, ggfl. mit Olivenöl verdünnen

Fallbeispiel

Asthma bronichale
Mutter (38 J. alt) entwickelte nach einem Infekt und vorher jahrelang bestehendem Heuschnupfen erstmalig Asthma, aus dem sie wochenlang nicht heraus fand. Durch die Pflege ihrer 3 erkrankten Kinder war sie sehr erschöpft  Nachdem sie täglich nachts eine Ölauflage mit LAVENDEL auf die Brust legte, ist das Asthma innerhalb von 2 Wochen verschwunden und blieb es bis heute (14 Monate später). Durch die Lavendelölauflage wurde sie ruhiger und konnte sich gut entspannen..

Autor

Red.,US

Literatur

Substanzen