Zum Fragebogen

Arnika-Gelee/ Arnika-Salbe

SynonymeBergwohlverleih
ZusammensetzungWeleda Gelee: 10g enthalten Arnica, Planta tota Urtinktur (HAB, V.2b) 6g, Glycerol 85%, Xanthangummi, Ethanol 94% (m/m), Gereinigtes Wasser
Weleda Salbe 30%: 10g enthalten als wirksame Bestandteile(lt. Hersteller): 6g  ethanol. Auszug aus Arnica montana, Planta tota
Die Arnika-Salbe von Wala enthält Arnika e floribus statt Planta tota und außerdem noch Formica und Symphytum.
HerstellerWeleda, Wala

Leitgedanke

Arnica montana
Foto: Anne Sommer-Solheim

Arnica ist im Mittel- und Hochgebirge den rauhen, intensiv wirkenden Kräften der Natur ausgesetzt: Wärme und Licht, Kälte und Wind. Ihre Blüte wirkt von außen betrachtet wie von diesen Kräften zerzaust, „deformiert“; dennoch gelingt ihr die Aufrichte und Verbindung zwischen einer vitalen Wurzel und einer leuchtend-gelben Blüte (mit einem Stich ins Rötliche). Der Stängelbereich ist mit einer feinen silbrigen Behaarung ausgestattet und verfügt über eine spärliche Blattbildung. Die ganze Pflanze wird durchzogen von einem herb-aromatischem Öl mit besonderer Anreicherung im Wurzelbereich. Arnica wirkt schmerzlindernd und ordnend bei Einblutungen bei stumpfen Traumen und unterstützt die Wiederherstellung von beschädigtem Gewebe.

Indikationen und Anwendungsformen

Bluterguss

Fraktur

Hämatom

Prellung

Quetschung

Zerrung