Zum Fragebogen

Datenschutzerklärung

Das Internetangebot „Vademecum Äußere Anwendungen in der Anthroposophischen Pflege“, abrufbar unter http://www.pflege-vademecum.de, dient der Verbreitung genauer und aktueller Informationen über die Anwendung von Äußeren Anwendungen. Es ist primär an pflegerisches und medizinisches Fachpersonal gerichtet.
Anbieter von pflege-vademecum.de ist das Internationale Forum für Anthroposophische Pflege (IFAN), Rechtsträger ist das International Council of Anthroposophic Nursing Associations e.V. (ICANA).
Diese Datenschutzerklärung können Sie auf pflege-vademecum.de unter dem Link "Datenschutz" im unteren Darstellungsbereich jederzeit abrufen und mit Hilfe Ihres Browsers ausdrucken und auf Ihr Endgerät speichern.

1. Was sind personenbezogene Daten?
Daten sind gemäß Datenschutzgrundverordnung (im Folgenden „DSGVO“) personenbezogen, wenn sie entweder einer identifizierten natürlichen Person zugeordnet sind oder einer natürlichen Person zugeordnet werden können, so dass diese Person durch die Daten identifizierbar ist. Hierunter fallen alle Angaben, die Rückschlüsse auf die Identität ermöglichen (z.B. Name, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse).

2. Verantwortliche Stelle
Die verantwortliche Stelle (= „der Verantwortliche“ im Wortlaut der DSGVO) für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten auf pflege-vademecum.de ist als Betreiber des Angebotes:
International Council of Anthroposophic Nursing Associations (ICANA)
Medizinische Sektion
Goetheanum
Rüttiweg 26
CH 4143 Dornach
c/o Rolf Heine
Telephone: +41 61 7064290
Email: rolf.heine@medsektion-goetheanum.ch


3. Fragebogen des Vademecums
Auf dieser Website bieten wir einen Fragebogen im PDF-Format an, den Sie uns ausgefüllt per E-Mail, per Post oder auch per Fax zusenden können. Zweck der Datenerhebung mittels Fragebogen ist die Erfassung Ihrer Erfahrungen mit den Äußeren Anwendungen, die wir anonymisiert über diese Website anderen zur Verfügung stellen wollen. Hierfür erteilen Sie uns bei Zustellung eines ausgefüllten Fragebogens Ihre Einwilligung. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist daher Art. 6 Abs 1 Buchstabe a der DSGVO („Einwilligung“).
Die Absenderangabe mit Vorname, Nachname und Land sowie eine Kontaktmöglichkeit sind im Fragebogen verpflichtend, um Rückfragen hinsichtlich des Inhalts des Fragebogens zu ermöglichen. Die Angabe weiterer personenbezogener Daten im Fragebogen ist freiwillig. Bei einer Veröffentlichung von Inhalten einer Einsendung auf der Homepage erfolgt zudem die Angabe von Name und Land des Einsenders, wenn dem im Fragebogen nicht widersprochen wurde. Weitere Angaben zu Wohnort und Kontaktdaten werden ausschließlich von der Redaktion des Vademecums genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Namen von anderen Personen, die im Text Erwähnung finden, wie zum Beispiel die Namen von Patienten, Angehörigen oder Therapeuten werden vor der Veröffentlichung anonymisiert. Die Fragebögen einschließlich der nicht öffentlichen Daten werden von der Redaktion archiviert.


4. Technischer Betrieb
Bei jedem Besuch von pflege-vademecum.de werden, wie bei allen Websites, automatisch von dem von Ihnen genutzten Internetbrowser Nutzungsdaten übermittelt und vom Webserver in Protokolldateien, den sog. Server-Logfiles, automatisiert gespeichert. Die dabei verarbeiteten Datensätze enthalten folgende Informationen:


Das letzte Oktett der IP-Adresse, also die Zahlenreihe hinter dem letzten Punkt, wird automatisch anonymisiert gespeichert und ist daher nicht auswertbar. Alle erfassten Server-Logfiles werden nach 7 Tagen gelöscht. Die Daten der Server-Log-Files werden zur Sicherstellung des technischen Betriebs (Fehleranalyse) und zu rein statistischen Zwecken ohne jeglichen Personenbezug genutzt. Server-Logfiles verarbeiten wir aus berechtigtem Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe der f DSGVO.

5. Cookies
Die von Ihnen gewählte Sprache für die Inhalte des Vademecums wird in einem Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert, damit wir Ihnen bei erneutem Aufruf der Website die Texte direkt in der von Ihnen favorisierten Sprache anzeigen können, ohne dass Sie diese erneut einstellen müssen Ihre favorisierte Spracheinstellung speichern wir in dem Cookie aus berechtigtem Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe der f DSGVO.

6. Ihre Rechte
Sie haben für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten folgende Rechte gemäß DSGVO:
Um Ihre Rechte uns gegenüber geltend zu machen, schicken Sie uns bitte eine Nachricht an care@vademecum.org

Beschwerderecht
Zusätzlich zu den oben genannten Rechten haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde einzureichen (Art. 13 Abs. 2 DSGVO). Sie können Sich dazu an diejenige Datenschutzaufsichtsbehörde wenden, die für Ihren Wohnort zuständig ist.


7. Kontakt
Bei Fragen zum Thema Datenschutz auf pflege-vademecum.de stehen wir Ihnen als Betreiber des Angebotes gerne zur Verfügung. Nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf, wenn Sie weitere Informationen oder Auskünfte wünschen.